Zu Besuch bei Teach First Deutschland

Michael KnollAllgemein0 Comments

Im Innovationskolleg geht es darum, viele inspirierende Menschen und Projekte kennenzulernen. Also haben am Donnerstag die Kollegiatinnen und Kollegiaten sowie das Team des Innovationskollegs Teach First Deutschland besucht. Michael Okrob , Mitgründer und Gesellschafter von Teach First und Alumnus der Hertie School of Governance, hat uns herzlich begrüßt und mit uns hinter die Kulissen von Teach First geschaut. Er berichtete von Schlüsselmomenten in der Gründungsgeschichte und dass sich die „real story“ nicht immer so glatt darstellt, wie sie vielleicht nach außen verkauft wird. Für ihn und seine Mitstreiter*innen war es besonders wichtig, dass die Personen, die sie förderten, ihnen eine gewisse Anspruchshaltung – also Vertrauen und große Erwartungen – entgegen gebracht haben. Darüber hinaus wurden sie immer wieder dazu ermuntert, dass Problem, das sie mit der Gründung von Teach First Deutschland angehen wollten, namentlich ungerechte Bildungschancen in Deutschland, möglichst tief durchdringen sollten, um ihr Angebot passgenau zu gestalten.
Zum Abschluss stellte Michael Okrob uns noch seine favorisierte Kreativitätsmethode vor: die sechs Denkhüte von Edward de Bono . Um die Methode direkt anzuwenden, haben wir gemeinsam über die Skalierung des Programms von Teach First diskutiert und sind dabei in die verschiedenen Denkmuster von de Bono geschlüpft.

Share this Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.