Recht und Demokratie im Zeitalter der künstlichen Intelligenz: Der Beitrag der Europäischen Union

Michael KnollZukunft der Demokratie Hinterlasse einen Kommentar

Paul Nemitz, Chefberater der Generaldirektorin für Justiz und Verbraucher der Europäischen Kommission, zuvor Direktor in der EU-Grundrechte-Agentur, erörtere am 23. Januar 2017 auf Einladung der Schwarzkopf-Stiftung und des Hertie-Innovationskollegs den Einfluss von künstlicher Intelligenz auf den öffentlichen Meinungsbildungsprozess. Er begann seinen Vortrag mit einem Kurzabriss zur Demokratie in Europa. Hierbei war ihm wichtig, mit dem Vorurteil aufzuräumen, dass die Geschichte der EU eine Geschichte der Entdemokratisierung und nicht der Demokratisierung sei. Zugleich betonte er, dass er in der öffentlichen Kritik an ... Read More

Die vierte Gewalt – Welche Erwartungen stellt die Gesellschaft heute an Medien? Vier Fragen an Patricia Schlesinger

Michael KnollZukunft der Demokratie 1 Kommentar

Am 5. Dezember 2017 war die rbb-Intendantin Patricia Schlesinger zu Gast bei der gemeinsamen Reihe „Zukunft der Demokratie und die Rolle der Medien“ der Schwarzkopf-Stiftung und des Hertie-Innovationskollegs. Unter der Überschrift: Die vierte Gewalt – Welche Erwartungen stellt die Gesellschaft heute an Medien? sprach Frau Schlesinger in ihrem Eingangsvortrag über die Bedeutung eines freien öffentlich-rechtlichen Rundfunks gerade in Zeiten, in denen dies in einigen europäischen Staaten nicht mehr selbstverständlich ist und der Populismus wieder bedeutender wird. Es gab eine rege ... Read More