Was wir bieten

Das Hertie-Innovationskolleg (HIK) ist ein Programm der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, das das Zusammenleben in Europa durch Vorhaben mit gesellschaftlicher Wirkung und Vorbildcharakter mitgestaltet. Es fördert Ideen von freien Denkern sowie zukunftsweisende, praxisorientierte Projekte unterschiedlicher Formate innerhalb des Stiftungsbereichs Demokratie stärken.

Wir verstehen eine demokratische Gesellschaft als vielfältig, solidarisch und kontinuierlich in Bewegung. Das HIK nimmt mit seinen Förderungen teil an diesen fortlaufenden Veränderungen. Für uns ist Demokratie die Grundlage für Frieden, Freiheit und echte Partizipation. Aus diesem Grund fördern wir Projekte und Personen, die das Ziel verbindet, demokratische Prozesse in Deutschland und Europa zu stärken und soziale Herausforderungen aktiv anzugehen. Mit ihren neuartigen Herangehensweisen und Initiativen sind unsere Kollegiat*innen mutige und zukunftsgerichtete Gestalter. Sie stellen gesellschaftliche Tatsachen in Frage und zeigen, dass es konkrete und kreative Lösungsansätze und -wege gibt, die zu nachhaltigen gesellschaftlichen Veränderungen und Neuerungen beitragen. Das HIK sieht sich dabei als Partner der Kollegiat*innen und ihrer Projekte, unter anderem indem wir sie mit unserem Know-how und unseren Ressourcen unterstützen und sie dazu ermächtigen, einen wirkungsvollen Wandel anzustoßen. Sie erhalten Zugang zu einem breiten Netzwerk aus Wissenschaft, Medien, Zivilgesellschaft und Politik und können so auch im Rahmen der HIK-Förderungen ungewöhnliche Kooperationen eingehen.

Wie sieht unsere Förderung genau aus?

Wie bieten unseren Kollegiat*innen

  • finanzielle Mittel für die Umsetzung des Projekts sowie ein Stipendium
  • breite Netzwerke innerhalb und außerhalb der Stiftung
  • allgemeine und spezielle Beratung zur Entwicklung der Projekte
  • Möglichkeiten, sich innerhalb des Kollegjahrgangs auszutauschen und zu kooperieren
  • Gelegenheiten, sich und die Projekte bei Veranstaltungen sichtbar zu machen.

Wo findest Du uns?

Wir sitzen im Zentrum Berlins, dem Berliner Standort der Hertie-Stiftung und im Gebäude der Hertie School of Governance. Unsere Kollegiat*innen können in einem Co-Working-Raum arbeiten und täglich für den Austausch zusammenkommen. Außerdem steht ihnen ein großer Workshopraum zur Verfügung, in dem sie ihre Projekte weiterentwickeln können.

2016 startete das Hertie-Innovationskolleg mit einem Pilotjahrgang. Seitdem haben wir drei weitere Jahrgänge aufgenommen. Schau Dir unsere Kollegiat*innen und ihre Projekte an.