„A Happy Place to Teach – Ein Gütesiegel für gute Arbeitskulturen in Lehrerkollegien

Tina SimonAllgemein, Zukunft der Bildung Hinterlasse einen Kommentar

 

Am Ende meines Kollegjahres am Hertie Innovationskolleg steht vor allem die Erkenntnis, dass es viel Wissen im Bildungssystem gibt, zur Arbeitszufriedenheit von Lehrkräften und Überlastungssituationen. Nur gibt es wenige, dokumentierte Beispiele von gelingenden und die Gesundheit erhaltenden Arbeitsstrukturen in Lehrerkollegien.

Was wäre, wenn sich guter Unterricht und gute Schule vor allem durch die Zufriedenheit und das Wohlbefinden des dort arbeitenden Personals entwickeln würde?

Genau hier möchte das Teachers Impact Lab ansetzen und mit einem Pilotjahrgang im Schuljahr 2018/19 starten. Bewerben können sich ab November Lehrerkollegien und Schulleitungsteams mit ihren Ideen und konkreten Umsetzungen, wie die Herausforderungen des Berufsalltages gut bewältigt werden können. Um mit diesem Vorhaben starten zu können, suche ich Sponoren, Förderer, Partner und Menschen, die Lust haben, sich mit ihren Ideen einzubringen:

Wie es zu dieser und anderen Erkenntnissen kam, warum eine Happiness-App ein großer Zwischenschritt in der Entwicklung des Teachers Impact Labs darstellte, ist in meinem Abschlussbericht nachzulesen:

     TIL_Report

Anregungen, Kontaktinformationen sowie weitere Einblicke in die Arbeit des TILs:

www.teachersimpact.org

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.