Über die Bedürfnisse geflüchteter Menschen

Anne-Marie KortasZukunft des gesellschaftlichen Zusammenhalts Hinterlasse einen Kommentar

Bedürfnisse erkunden – Menschen verstehen

Zwischen Sommer 2016 und März 2017 wurden im Projekt Diversität und Integration des Hertie-Innovationskollegs die Bedürfnisse geflüchteter Menschen erhoben. Sie sind in dieser Broschüre zusammengefasst. Die Ergebnisse bilden die Grundlage für die Weiterführung des Projekts, welches Kommunen dabei unterstützt, ihre Integrationsarbeit partizipativ mit Geflüchteten und Migranten weiterzuentwickeln.

Seit dem Sommer 2015 ist Deutschland ein ganzes Stück bunter geworden. In fast jeder Stadt und jedem Landkreis leben geflüchtete Menschen. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Ländern und verfügen über verschiedene Interessen und Meinungen. Manche von Ihnen wünschen sich schnell ihre Familie zu sehen, andere brauchen einen berufsspezifischen Deutschkurs und wieder andere suchen einen Kitaplatz.

Was all diese Menschen verbindet, ist, dass sie ihr Land unfreiwillig verlassen haben und hier ein neues Leben aufbauen müssen. Sie freuen sich dabei über die Unterstützung der hiesigen Heimatbevölkerung. Gleichzeitig haben sie auch Vorstellungen darüber, welche Integrationsarbeit für sie hilfreich ist und wie bedarfsgerechte Angebote aussehen sollten.

Lesen Sie mehr darüber in der Broschüre.

Anne-Marie Kortas
Projektleiterin Diversität und Integration

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.