Einladung zum Werkstatt-Treffen „Wie kann erfolgreiches Corporate Volunteering für Integration aussehen?”

Ann Kathrin SchubertZukunft des gesellschaftlichen Zusammenhalts Hinterlasse einen Kommentar

Marieke Schöning arbeitet seit Oktober 2017 in ihrem Projekt „Corporate Volunteering for Intercultural Encounters“ an der Frage, wie Arbeitgeber über Corporate Volunteering (CV) – also durch die Förderung des gesellschaftlichen Engagements ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – die Integration von nach Deutschland geflüchteten Menschen positiv mitgestalten können. Jetzt möchte sie ihre Zwischenergebnisse einem „Reality-Check“ unterziehen. Hierzu möchten wir Unternehmensvertreterinnen und Unternehmensvertreter herzlich einladen.

Als Community Managerin der gemeinnützigen Organisation Über den Tellerrand in Frankfurt hat sie erlebt, dass Arbeitgeber einen wertvollen Beitrag leisten können, Menschen für gesellschaftliches Engagement zu motivieren. Engagement-Formate sollten dazu die Bedürfnisse sowohl der beteiligten geflüchteten Menschen als auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ihrer Arbeitgeber berücksichtigen.

Ihr Feedback und Ihre Expertise helfen Marieke Schöning bei der Weiterentwicklung ihres Projekts. Dazu laden wir Sie herzlich zu einem der interaktiven Werkstatt-Treffen in Frankfurt am Main oder Berlin ein, die sich mit der Frage auseinandersetzen, wie erfolgreiches Corporate Volunteering für Integration aussehen kann. In einer Gruppe von Vertreterinnen und Vertretern aus Unternehmen und Zivilgesellschaft wollen wir gemeinsam Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit klären. Darüber hinaus entwickeln wir Ideen, wie wirkungsvolle CV-Formate im Integrationsbereich aussehen können.
Methodisch arbeiten wir mit Elementen des Design-Thinking-Ansatzes und werden von Anne-Marie Kortas angeleitet, die sich im Projekt „Diversität und Integration“ mit Erfolgsfaktoren für Flüchtlingsangebote beschäftigt.

Die Termine:
Berlin
7. Februar 2018, 15.00 bis 18.30 Uhr, anschließend optional Snacks & Gespräche
Kitchen Hub von Über den Tellerrand e.V.
Roßbachstraße 6, 10829 Berlin

Frankfurt am Main
13. Februar 2018, 15.00 bis 18.30 Uhr, anschließend optional Snacks & Gespräche
Küchen-Atelier von Über den Tellerrand Frankfurt e.V.
Im ATELIERFRANKFURT, Schwedlerstraße 1, 60314 Frankfurt am Main

Bei Interesse und zur Anmeldung schreiben Sie bitte eine Mail an SchoeningM@hertie-innovationskolleg.de.

Die Werkstatt-Treffen sind kostenfrei und finden in deutscher (und bei Bedarf englischer) Sprache statt. Wir freuen uns sehr auf den Austausch!

Hier finden Sie die Einladung noch mal als PDF.

 

Während der Veranstaltung „Werkstatt-Treffen: Corporate Volunteering for Intercultural Encounters” am 7. und 13. Februar 2018 werden Fotos aufgenommen. Diese sollen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit auf der Inter-netseite der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, des Hertie-Innovationskollegs und Über den Tellerrand kochen Frankfurt e.V. sowie auch auf Facebook-Seiten, veröffentlicht werden. Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, wenden Sie sich bitte an Ann Kathrin Schubert (SchubertAK@ghst.de).

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.